• 27.11.2015 9:18 - Publikative.org

    60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Ein kleiner Prozentsatz davon macht sich auf den gefährlichen Weg nach Europa. Sie kommen aus Syrien, Eritrea, dem Irak, vom Balkan. Sie kommen aus verwüsteten Ländern, aus armen Ländern, und viele werden bleiben. Wohin sollten sie zurück? Experten und Expertinnen informieren in diesem Buch über Fluchtursachen, die […]

  • 27.11.2015 8:22 - Tom Sundermann

    Rassistische Schriften übelster Art waren das Thema am 247. Verhandlungstag im NSU-Prozess. Richter Manfred Götzl verlas Texte aus einer Zeitschrift des Neonazi-Netzwerks Blood & Honour, das 1998 bei einer Durchsuchung von Beate Zschäpes Garage gefunden worden war. Die Texte rufen zum Mord an Einwanderern und zum sogenannten führerlosen Widerstand auf.

  • 26.11.2015 19:53 -

    Forscher konstatierten bundesweit einen Rückgang rechtsextremer Einstellungen. Nun legt Thüringen einen Schwenk hin – und ist damit nicht allein. mehr...

  • 26.11.2015 19:07 -

    Hannovers „Congress Hotel“ weigert sich, Delegierte des AfD-Parteitags zu beherbergen – trotz Drohungen und Schmähungen durch Anhänger der Partei. mehr...

  • 26.11.2015 18:57 - bnr-Redaktion

    „Den richtigen Mann an die richtige Stelle“ – Biografien und politisches Handeln von unteren NSDAP-Funktionären.

    Termin: 

    29.11.2015 15:30

    Weiterlesen

  • 26.11.2015 16:34 -

    "Tötet sie alle": Im NSU-Prozess lässt der Richter aus einem "Blood and Honour"-Heft vorlesen, das in Beate Zschäpes Garage entdeckt wurde. Ihr scheint das ziemlich unangenehm zu sein.

  • 26.11.2015 14:39 - Redaktion2

    Der Kopp Verlag ist ein deutscher Verlag und eine Versandbuchhandlung in Rottenburg am Neckar. Inhaber und Gründer ist Jochen Kopp (geb. 1966). Laut NDR-Angaben von 2012 soll der Kopp-Verlag 60 Mitarbeiter*innen beschäftigen, die täglich ca. 10.000 Bücher an Kund*innen versenden. Die Nachfrage sei "konstant positiv, mit gesundem Wachstum", so der Verlagschef. 2013 bezog sein Unternehmen ein neues Gebäude, das alte sei zu klein geworden. Der Kopp-Verlag gibt für das Jahr 2014 einen Umsatz von 5,7 Millionen Euro an.

  • 26.11.2015 13:40 - admin

    Zur Ideologie und Vernetzung von „Blood & Honour“
    Der einzige für heute geladene Zeuge, ein „Kamerad“ der Angeklagten aus Jenaer Zeiten, erschien nicht – er hatte beim Gericht angerufen und angegeben, er habe eine Autopanne.

  • 26.11.2015 12:05 -

    Europas Terror ist für die Amerikaner weit weg. Trotzdem hetzen Demagogen wie Donald Trump immer lauter gegen Muslime und Flüchtlinge. Die historischen Parallelen sind beklemmend - doch die Parolen kommen an.

  • 26.11.2015 10:33 - Störungsmelder

    Ein Mann mit Nazi-Tattoo besuchte ein Spaßbad in Oranienburg. Kaum einer störte sich daran. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.
    Von Alexander Fröhlich, Potsdamer Neuste Nachrichten

  • 26.11.2015 10:24 - Redaktion

    Nur 27 islamfeindliche Aufmärsche? Linksfraktion wirft Bundesregierung Willkür vor +++ Was zusammen gehört: Matthias Matusseks Auftritt bei den Neuen Rechten der Jungen Freiheit +++ Ermittlungen wegen Volksverhetzung in Oranienburg: Mit KZ-Tattoo im Spaßbad +++ Insgesamt 14.000 Euro Schaden - Begegnungsstätte in Jüterbog wird wieder aufgebaut.

  • 26.11.2015 10:24 - Redaktion

    0

  • 26.11.2015 8:23 - Tom Sundermann

    Der Angeklagte Holger G. stand im Fokus des 246. Prozesstags – was dem mutmaßlichen NSU-Helfer nicht gefallen haben dürfte: Beamte stellten Beweise von Festplatten und Handys aus G.s Besitz vor, die andeuteten, dass er bis zuletzt rechtsextremem Gedankengut anhing und Kontakt zur Nazi-Szene pflegte. G. selbst hatte zu Prozessbeginn ausgesagt, er sei 2004 aus der Szene ausgestiegen.

  • 26.11.2015 7:00 - Tom Sundermann

    Update: Der Zeuge hat seine Aussage wegen einer Autopanne abgesagt. Er wird zu einem neuen Termin geladen.

  • 25.11.2015 21:03 - ZEIT ONLINE: Deutschland - Tilman Steffen

    Für ihre Veranstaltungen keine Räume zu finden, war bisher ein Problem der NPD. Doch nun bekommt auch die AfD die Folgen ihrer Radikalisierung zu spüren.

  • 25.11.2015 20:13 - Publikative.org

    Neonazis bringen ihre Kinder zu geheimen Lagern des völkischen „Sturmvogels“. Wenig ist bekannt über die Gruppe, die sich einst von der  „Wiking Jugend“  abspaltete. Von Andrea Röpke Der junge Bundesführer aus Bayern steht stramm. Sein Ton ist zackig, die Arme hält er angewinkelt. Auf dem grünen Uniformhemd prangt am Ärmel  das „Schild“ des Bundes, der […]

  • 25.11.2015 19:58 -

    Warum tun sich viele Deutsche so schwer damit, Flüchtlinge freundlich zu empfangen? Das liegt auch an unserer eigenen Geschichte, sagt Sabine Bode. mehr...

  • 25.11.2015 18:42 -

    Die Montagsdemonstranten von Pegida vergiften Dresden mit Hass und Angst. Nun reagiert das Theater der Stadt.

  • 25.11.2015 17:47 -

    Beate Zschäpe würdigt ihre Altverteidiger keines Blickes. Doch trotz des zerrütteten Verhältnisses spielen die Anwälte eine wichtige Rolle im NSU-Prozess. Das Schicksal ihrer Mandantin hängt mehr denn je von ihrem Einsatz ab.

  • 25.11.2015 17:01 - Redaktion

    Wer hat Lust, bei uns die Arbeit einer Online-Redaktion kennen zu lernen? Netz-gegen-Nazis.de sucht ab 1. Februar 2016 eine Praktikantin oder einen Praktikanten für die Redaktion, Öffentlichkeitsarbeit und den Social Media-Bereich.

  • 25.11.2015 15:42 -

    Buchvorstellung: Wut, Verachtung, Abwertung/Rechtspopulismus in Deutschland, am Donnerstag, 3. Dezember 2015 um 19:00 Uhr in der Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn, Godesberger Allee 149, 53175 Bonn
    Programm.

  • 25.11.2015 14:33 - Redaktion2

    Brand in Flüchtlingsheim in Woldegk – Staatsschutz ermittelt +++ Neonazi muss nach ausländerfeindlichem Angriff hinter Gitter +++ Gab es eine Messerattacke in Roßwein auf Flüchtling? +++ Rechtsradikaler Polizist gefeuert +++ Hetze gegen Flüchtlinge - Wachmann vom Dienst freigestellt
     
    Brand in Flüchtlingsheim in Woldegk – Staatsschutz ermittelt

  • 25.11.2015 13:56 -

    Dynamo Kiew muss wegen rassistischer Beleidigungen seiner Fans mindestens zwei Spiele vor leeren Rängen bestreiten. Zudem gab es eine Geldstrafe für den ukrainischen Klub.

  • 25.11.2015 13:27 - admin

    Zur Ideologie von Holger Gerlach
    Auch heute behandelte das Gericht nur ein schmales Beweisprogramm:
    Aufgrund des Beweisantrages der Nebenklage vom 28.10.2015 wurden zwei Polizeibeamte zu den Inhalten auf einem Handy und einem PC befragt, die 2011 bei der Durchsuchung bei Holger Gerlach gefunden worden waren.

  • 25.11.2015 13:27 -

    Fünf Menschen sind verletzt, seit eine Demonstration gegen rassistische Polizeigewalt beschossen wurde. Die Polizei nahm drei weiße Männer fest. mehr...

  • 25.11.2015 12:05 - Störungsmelder

    In der Nacht nach einer NPD-Demo wird in Jüterbog eine kirchliche Begegnungsstätte zerstört. Erst vor Kurzem hatte der Bürgermeister Stimmung gegen Flüchtlinge gemacht. Aber die Bürger versammeln sich am Tatort.
    Von Tagesspiegel-Autor Christoph Stollowsky

  • 25.11.2015 10:45 -

    Ein weißer Polizist soll 16 Schüsse auf einen schwarzen Jugendlichen abgegeben haben. Nun muss er sich wegen Mordes verantworten. mehr...

  • 25.11.2015 7:55 - Tom Sundermann

    Die meisten Prozessbeobachter hatten das Ergebnis erwartet, nun hat das Gericht entschieden: Der Befangenheitsantrag der Anwälte von Ralf Wohlleben gegen alle fünf NSU-Richter ist abgelehnt, ebenso die Forderung von Beate Zschäpes Verteidigern nach ihrer eigenen Entlassung.

  • 25.11.2015 7:00 - Tom Sundermann

    Erneut ist am Mittwoch die offenbar in betrügerischer Absicht erfundene Nebenklägerin Meral Keskin Thema im NSU-Prozess. Dazu sagt der Rechtsmediziner Oliver Peschel aus, der ein Gutachten über Keskin erstellt hat – obwohl diese nachweislich enicht existiert. Der Sachverständige stellt zudem eine Expertise über Falco K.

  • 24.11.2015 19:00 -

    Zwist unter Beate Zschäpes Anwälten - ein Nachteil für Ralf Wohllebens Verteidigung? Mit dieser Argumentation ist der Mitangeklagte im NSU-Prozess gescheitert. Nun geht es endlich mit der Beweisaufnahme voran.

Pages