• 19.11.2015 13:23 - admin

    Gericht setzt mit „Sparprogramm“ fort
    Das Gericht setzte heute die Hauptverhandlung fort – wie auch in den letzten Wochen mit einem sehr eingeschränkten Programm. Es drängt sich der Eindruck auf, dass es vor allem darum geht, die Zeit bis zur angekündigten Einlassung Zschäpes – wohl in der Woche des 7.12.2015 – zu füllen.

  • 19.11.2015 13:21 - Praktikantin
  • 19.11.2015 13:07 - Redaktion

    Die Hacker-Bewegung "Anonymous" hat erklärt, den "IS" mit ihren Mitteln zu "bekämpfen" - in Deutschland profitiert davon aktuell die Facebook-Seite "Anonymous-Kollektiv", die in wenigen Tagen 200.000 Likes dazugewann (und schon vorher sehr groß war). Aber ist "Anonymous" wirklich so islamfeindlich eingestellt, wie es die Postings der Seite "Anonymous-Kollektiv" sind? Nein. Die Seite wurde 2012 "gehijackt".
    Von der Redaktion

  • 19.11.2015 12:25 - bnr-Redaktion

    Österreich (Graz) – Das Straflandesgericht in Graz hat den Islamgegner Michael Stürzenberger am Mittwoch wegen Verhetzung und Herabwürdigung religiöser Lehren zu vier Monaten bedingter Haft und 960 Euro Geldstrafe verurteilt.
    Weiterlesen

  • 19.11.2015 10:51 - Redaktion

    Schreckschüsse auf Flüchtlingsheim in Vlotho +++ Darmstadt: Mann reißt junge Frau an Kopftuch und Haaren und beschimpft sie +++ Übergriffe in Kassel, Berlin, Altenerding +++ AfD-Demos vom 18.11.2015: Erfurt, Magdeburg, Annaberg-Buchholz, Leipzig.
    Schreckschüsse auf Flüchtlingsheim in Vlotho

  • 19.11.2015 9:56 - Redaktion

    Monatsüberblick Oktober 2015:"Homeland ist rassistisch": Künstler "hacken" US-Serie. "Bericht aus Berlin": Kanzlerin in Tschador erzürnt die Zuschauer. Niedersachsen: Verfassungsschutz warnt vor Islamfeindlichkeit
    Von der Redaktion

  • 19.11.2015 9:23 - Tom Sundermann

    Am 4. November 2011 erschossen sich Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt in einem Wohnmobil in Eisenach, das sie zuvor in Brand gesetzt hatten. Die ersten Fotos vom Tatort machten Feuerwehrleute – doch die Bilder verschwanden bei den Ermittlungsarbeiten.

  • 19.11.2015 9:23 -

    Im NSU-Prozess will Beate Zschäpe bald ihr Schweigen brechen. Ihr neuer Verteidiger ist maßgeblich an der Strategie beteiligt. Schon einmal riet er einem Angeklagten zur Aussage - mit zweifelhaftem Erfolg. Zudem wirft sein Doktortitel Fragen auf.

  • 19.11.2015 7:44 - Redaktion

    Monatsüberblick zu den Themen Homo- und Transfeindlichkeit und Sexismus im Oktober 2015: Homosexuellenfeindlichkeit: Übergriffe in Berliner Flüchtlingsheimen: Bespuckt und gedemütigt - wie homosexuelle Flüchtlinge in Heimen leiden. Gender: Sechste homo- und genderfeindliche "Demo für alle" mit 5.000 Teilnehmer_innen in Stuttgart +++ Sexismus: Die Wiesn: Ein Fest des Chauvinismus.
    Von der Redaktion
    Homosexuellenfeindlichkeit
    Übergriffe in Berliner Flüchtlingsheimen: Bespuckt und gedemütigt - wie homosexuelle Flüchtlinge in Heimen leiden

  • 19.11.2015 7:00 - Tom Sundermann

    Update: Die Entscheidungen über die Anträge werden erst am kommenden Dienstag verkündet. Bis dahin haben Prozessbeteiligte Gelegenheit, zu den Gesuchen Stellung zu nehmen.

  • 19.11.2015 4:52 - ZEIT ONLINE: Schule - Jeannette Otto

    Wie sollen Lehrer mit Neonazis im Klassenzimmer umgehen? Ein Gespräch mit Matthias Brauneis vom Netzwerk für Demokratie und Courage.

  • 19.11.2015 3:51 - ZEIT ONLINE: Zeitgeschehen - Daniel Erk

    Der Anklamer Polizeidirektor bekämpft Gerüchte über angebliche Flüchtlingskriminalität.

  • 19.11.2015 3:25 - ZEIT ONLINE: Zeitgeschehen - Khuê Pham

    Selbst ernannte Patrioten bedrohen und verprügeln Journalisten.

  • 18.11.2015 23:58 - Praktikantin
  • 18.11.2015 23:42 - Praktikantin
  • 18.11.2015 17:38 -

    Die Musikwelt trauert um die Toten des Bataclan. Ein primär antisemitisches Tatmotiv halten viele inzwischen für unwahrscheinlich. mehr...

  • 18.11.2015 17:36 - Praktikantin
  • 18.11.2015 17:33 - Praktikantin
  • 18.11.2015 17:20 - bnr-Redaktion

    Bilder: 

    70 b sonst noch fragen sieg hohl.jpg

    Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat den vorbestraften fanatischen Hitler-Verehrer und notorischen Holocaust-Leugner Gerhard Ittner zu eineinhalb Jahren Haft verurteilt.
    Weiterlesen

  • 18.11.2015 16:44 - bnr-Redaktion

    Bilder: 

    Kinderschar3Klein_0.jpg

    Obwohl die „Heimattreue Deutsche Jugend“ (HDJ) 2009 aufgrund ihrer Verfassungsfeindlichkeit und NS-Wesensverwandtschaft verboten wurde und es eigentlich keine Fortführung der Aktivitäten geben darf, scheinen einige Anhänger der Organisation in Ostwestfalen weiterhin aktiv.
    Weiterlesen

  • 18.11.2015 16:07 - muc

    Hürriyet Avrupa 14.11.2015

    Zschaepe’nin ifadesi ertelendi
    Seri cinayetlerden sorumlu NSU davasının başsanığı Beate Zschaepe’nin ifadesi 8 Aralığa ertelendi. Zschaepe’nin ifade verme isteği davanın akışını değiştirdi. İkinci sanık da konuşacağını açıkladı.

    http://www.hurriyet.com.tr/zschaepenin-ifadesi-aralliga-kaldi-40013717
     
    Sabah Avrupa 13.11.2015

  • 18.11.2015 15:10 -

    Der Brandenburger Landtag spricht sich für Offenheit und Integration aus. Bis auf die AfD, deren Fraktionschef gegen Geflüchtete und Helfer ausfällig wird. mehr...

  • 18.11.2015 13:48 - Redaktion2

    Nach den Anschlägen des "Islamischen Staates" in Paris am 13.11.2015, die zu 129 Toten und mehr als 350 verletzen geführt haben, ging eine Welle der Solidarität durch das Internet. Menschen änderten in sozialen Netzwerken ihr Profilbild zur französischen Flagge oder dem Eiffelturm als Peace-Zeichen und bekundeten Entsetzen über die Taten und ihr Beileid den Hinterbliebenen. Nazis hatten leider einen andere Antwort auf diese Ereignisse: Allerdings ergehen sich viele von ihnen überraschenderweise nicht im Hass auf Islamisten.

  • 18.11.2015 12:34 - bnr-Redaktion

    Weinheim – Unter dem Motto „Das Boot ist voll – Asylbetrüger abschieben“ soll am Wochenende in der Weinheimer Stadthalle erneut der Bundesparteitag der rechtsextremen NPD stattfinden.
    Weiterlesen

  • 18.11.2015 12:14 -

    Der Hallbergmooser SPD-Ortsverein wirft dem örtlichen Anzeigenblatt vor, Sprachrohr für einen "Vertreter der neobraunen Ecke" geworden zu sein.

  • 18.11.2015 11:36 - bnr-Redaktion

    Gut Vertreten? – Update für Demokratie

    Termin: 

    02.12.2015 19:00 - 21:00

    Weiterlesen

  • 18.11.2015 10:42 - Redaktion

    Monatsüberblick Oktober 2015: Zahl der Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte steigt dramatisch. Attentat auf Kölner OB-Kandidatin Henriette Reker wegen ihrer Flüchtlingspolitik. Neuer Trend über Flüchtlingsfeinden: Spontane Mob-Bildung. Nicht immer ohne Organisation von Rechtsextremen. Außerdem beliebt: Lügen in Sozialen Netzwerken, um Rassismus zu schüren.
    Von Simone Rafael
    Feindlichkeit gegen Flüchtlinge
    Die Zahl der Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte und die Zahl der rechtsextremen Straftaten explodiert

  • 18.11.2015 10:01 - Tom Sundermann

    Am 8. Dezember will Beate Zschäpe aussagen. Auch der mutmaßliche Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben will sich zu einem unbekannten Zeitpunkt im NSU-Prozess äußern.

  • 17.11.2015 23:07 - Redaktion

    Dörnitz: Maskierte greifen Geflüchtete an +++ Thüringer Verfassungsschutz: Neuer Chef ist Stephan J. Kramer +++ Wenn Rechtsextreme in politischen Positionen sitzen: Marine Le Pen wird zu Terror in Paris interviewt und darf Propaganda absetzen +++ Rechtspopulistische Meinungsmache per Whatsapp-Kettenbrief auf deutschen Schulhöfen angekommen.
    Dörnitz: Maskierte greifen Geflüchtete an

  • 17.11.2015 19:33 - Fabian Boist

    2014 ganz vorne mit dabei: Neonazis, die sich im Prozess gegen das „Aktionsbüro Mittelrhein“ verantworten müssen © Fabian Boist
    Am Samstag wollen erneut hunderte Neonazis durch Remagen ziehen. Weil dort ein Gefangenenlager der Alliierten existierte, treffen sich einmal im Jahr Rechtsextreme in dem Ort. Zuletzt waren es mehr als 150. In diesem Jahr soll es breiten Protest gegen den Aufmarsch geben. Insgesamt sind sechs Gegenveranstaltung angekündigt.
    Die „Rheinwiesenlager“

Pages